Verband der Chemielehrer Bayerischer Gymnasien e.V.



Chemieunterricht an bayerischen Gymnasien
Wir wollen den Chemieunterricht an bayerischen Gymnasien nachhaltig stärken und fördern sowie die Kolleginnen und Kollegen in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag unterstützen.

Wir arbeiten dazu intensiv mit politischen Verbänden, Organisationen der Industrie und Hochschulen zusammen.

Wir nehmen Einfluss auf bildungspolitische Entscheidungen des Kultusministeriums und des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung München (ISB).

Wir bieten interessante Fortbildungen zu didaktischen und fachwissenschaftlichen Themen.

Wir unterstützen unsere Mitglieder bei der Umsetzung des neuen LehrplanPLUS Chemie.


Werden Sie deshalb Mitglied und profitieren Sie von folgenden Vorteilen:
  • Der Verband ist die einzige echte Interessensvertretung für Chemielehrkräfte an bayerischen Gymnasien
  • Sie profitieren von den Fortbildungsangeboten des VCBG
  • Geringe Mitgliedsbeiträge auch nach dem Referendariat
  • Leistungsstarke Amts-, Dienst- und Privathaftpflichtversicherung bei günstigem Tarif
  • Zugang zu wertvollen Unterrichtsmaterialien im Mitgliederbereich
  • Sehr effektive Nutzung der Mitgliedsbeiträge durch engagierte, ehrenamtliche Vorstandsarbeit
Es zeigt sich immer wieder, wie wichtig und notwendig die wirkungsvolle Vertretung der Interessen der Naturwissenschaften, insbesondere der Chemie, am Gymnasium ist.


Aktuelles


7. E.O.Fischer-Seminar für Chemielehrer



mehr lesen »
Positionspapier zur Oberstufe im neuen G9

Unter Mitwirkung des VCBG ist gemeinsam mit zahlreichen anderen naturwissenschaftlichen Verbänden ein verbandsübergreifendes Positionspapier zur Oberstufe im neunjährigen Gymnasium entstanden, das an Staatsminister Professor Dr. Piazolo sowie weitere wichtige Entscheidungsträger in Staatstregierung, Landtag und Behörden versandt wurde.

mehr lesen »
VCBG zur Oberstufe: Kein MINT für Mädchen...

oder: wie die Stundentafel am Gymnasium die Berufswahlmöglichkeiten beeinflusst

mehr lesen »

ImpressumDatenschutz© 2019